Wahlen in Russland.

3 03 2008

In Russland hat Putins Lieblingskandidat Dimitrij Medwedew überraschender Weise mit großer Mehrheit die Wahl zum Präsidenten gewonnen. Auch wenn das Grundverständnis für Demokratie noch nicht so ganz sitzt, kann sich das Ergebnis auch im internationalen Vergleich sehen lassen.

vladi_dimi.gif

Advertisements

Aktionen

Information

3 responses

3 03 2008
wdm

es ist ja auch nicht so, dass putin so unbeliebt ist. er steht eben für stabilität und das wünschen sich viele russen. die unterdrückung des wahlkampfs der opposition zeigt aber, dass russland mehr eine demokratur ist.

4 03 2008
Pinhead

Aber an die Zahlen von Franz Josef selig kommt keiner ran.

4 03 2008
worldofsoeren

Der war ja auch bayerischer Archont auf Lebenszeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: