Juhu! Sterbehilfe für alle!

11 06 2008

Laut einem Artikel bei blick.ch will das bekannte und beliebte Sterbehilfe Unternehmen Dignitas seine Dienste nun nicht nur todkranken Menschen sondern auch Gesunden mit Todessehnsucht anbieten.

Ist ja auch besser, wenn der Suizid von geschultem Fachpersonal durchgeführt wird. Da kann so ein dämlicher Selbstmordversuch bestimmt nicht passieren.

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

7 09 2008
Anonymous

ich finde das mehr als richtig. die meisten menschen haben einen normalen lebensdrand, der dem todesdrang im erwachenen alter zeitunabhängig überwiegt. zuvor in der pupertät kann es phasenabhängig sein, dass der todeswunsch grösser ist. jedoch mit 18 jahren kann jeder selbst verantwortung für sein leben tragen. ich finde es mehr als fair selbst zu entscheiden können, wann ich es beenden darf, ohne dass ich daran gehindert werde. ein mensch der sterben will stirbt früher oder später sowieso (nicht eines natürlichen todes). warum soll man ihm sein leidensweg nicht erspahren? wär nur sozial. ich fordere sterbehilfe für alle ab 18 mit einer nachdenkfrist von einer woche und einem betreuungsgespräch.

8 09 2008
Ulf

oothh!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: